Marienfeier auf dem Höherberg

Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel

Festamt zum Hochfest Mariä Himmelfahrt mit Kräuterweihe und anschließender großer Lichterprozession zu Ehren der Gottesmutter

Zum Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel sind wieder alle Gläubigen und Freunde des Höherberges aus nah und fern um 19.30 Uhr zum Festamt am Freialtar eingeladen.

Im Eichsfeld und gesamten Bistum Hildesheim zählt das Hochfest "Mariä Himmelfahrt" auf dem Höherberg, welches wir seit 2003 dort feiern, zu den jährlichen Höhepunkten und hat einen festen Platz im Wallfahrtskalender.

Kräutersträuße werden vor dem Gottesdienst zum Kauf angeboten. Der Erlös kommt der Missionsarbeit der Mariannhiller Missionsschwestern vom Kostbaren Blut zugute.

Im Anschluss an das Amt, bei Einbruch der Dunkelheit, ziehen die Gläubigen mit einer Kerze in der Hand singend und betend in einer großen Lichterprozession zu Ehren der Gottesmutter zweimal um die Wallfahrtskapelle; Kerzen für die Lichterprozession sind vor dem Gottesdienst an der Wallfahrtskapelle erhältlich. Selbstverständlich können auch eigene Lichter mitgebracht werden.

Nach der Feier (Dauer ca. 2 Stunden) wird der Berg von der Feuerwehr ausgeleuchtet, damit jeder wieder sicher den Weg zum Parkplatz findet.

Downloads zum Thema

Termin
15.08.2024, 19:30 Uhr
Ort
Wallfahrtskapelle zu Ehren der Heiligen 14 Nothelfer
Höherberg
37434 Wollbrandshausen