Orgelmusik aus Barock und Romantik

Ioanna Solomonidou spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy in der Basilika St. Cyriakus.

Am Sonntag, 11. März erklingt ab 17.00 Uhr in der Basilika St. Cyriakus Orgelmusik aus Barock und Romantik von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Solistin an der Creutzburg-Orgel ist die in Kasachstan geborene und in Thessaloniki aufgewachsene Konzertorganistin Ioanna Solomonidou.

Sie studierte nach ihrem Orgel-, Klavier- und Kammermusikstudium am Kasachischen Nationalen Konserva-torium in Almaty dort auch vertieft Orgel und beendete ihr Masterstudium mit Auszeichnung als “Master of Arts Criticism // Master in Organ Performance”. Anschließend setzte die mehrfach preisgekrönte Künstlerin ihre Orgelstudien an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Dr. L. Lohmann fort und schloss ihr Master- und Konzertexamensstudium im vorigen Jahr mir Auszeichnung ab.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Zur Deckung der Kosten wird anschließend eine Türkollekte gehalten.

Termin
11.03.2018, 17:00 Uhr
Ort
Basilika St. Cyriakus
Bei der Oberkirche
37115 Duderstadt