Basisschulung

"Prävention von sexualisierter Gewalt"

Die Präventionsschulungen sollen dazu beitragen, dass überall dort wo wir als Kirche wirksam werden, die Entwicklung und Stärkung der jeweiligen Persönlichkeiten von Kindern, Jugendlichen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im Vordergrund stehen.

Zudem werden Sie sensibilisiert, Anzeichen sexualisierter Gewalt zu erkennen und angemessen darauf reagieren zu können.

Die Schulungen bieten Ihnen die Möglichkeit für Begegnung und Austausch in unterschiedlichen kirchlichen Arbeitsfeldern rund um das Thema Prävention.

 

Inhalte:

  • angemessener Umgang mit Nähe und Distanz
  • Psychodynamiken von Betroffenen
  • Strategien von Täter:innen
  • Straftatbestände gegen die sexuelle Selbstbestimmung sowie weitere rechtliche Bestimmungen
  • notwendige und angemessene Hilfen für Betroffene, ihr Umfeld und die beteiligten Institutionen
  • sexualisierte Gewalt in spezifischen Zielgruppen
  • Institutionelle Schutzkonzepte
  • Selbstauskunftserklärung
Termin
11.02.2023, 09:00 Uhr
- 11.02.2023, 16:00 Uhr
Ort
Haus St. Georg
Kardinal-Kopp-Straße 31
37115 Duderstadt
Zielgruppe

Ehrenamtliche Mitarbeitende, Minijobber:innen und Interessierte

Referentin / Referent

Elvira Werner

Veranstalter

Stabsabteilung Prävention, Intervention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum Hildesheim

Anmeldung: Prävention

Anmeldung Prävention

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Kosten

Für Teilnehmende im kirchlichen Kontext ist diese Schulung kostenfrei.

Für alle anderen fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 40,00 € an.

Information und Anmeldung
Stabsabteilung Prävention, Intervention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt im Bistum Hildesheim
Postfach 10 02 63
31102 Hildesheim
Tel.: 05121 307 171
praevention(ät)bistum-hildesheim.de